Chocolate Bhut Jolokia Saat, (C. chinense)

Zoom
Pepperworld

Brandneu - die schokoladenbraune Version des Schärfe-Weltrekordlers Bhut Jolokia!
Original Saat aus Assam!
Packung reicht für ca. 10 Pflanzen. Schärfe (1-10): 10+

Sofort lieferbar.
Bhut Jolokia ist offiziell laut Guinness World Records™ eine der Schärfsten aller Gewürze und Frontal Agritech setzt nun noch eins drauf!
 
Frontal Agritech, einer der Pioniere bei Anbau und Selektion des Schärfe-Weltrekordhalters Bhut Jolokia, entdeckte im Feld eine schokoladenbraune Variante der sonst knallrot abreifenden Bhut Chilis. Eine Laune der Natur? Die assamesischen Züchter haben dieses interessante Merkmal, das wir schon von den feurigen Chocolate Habaneros kennen, über viele Pflanzengenerationen selektiert und weitergezüchtet. Der Schärfegrad entspricht laut Züchter in etwa dem der roten Bhut,  was wir nach schmerzhafter Verkostung bestätigen können. Hinzu kommt ein interessantes Aroma, das sich vom roten Bhut geringfügig unterscheidet. Das Fruchtfleisch der Schoko-Nagas erscheint uns dünnwandiger als bei den "normalen" Bhuts - gut fürs Trocknen. And it burns, burns, burns...

 

Schnappschuss unseres 2009er Testanbaus


 
In 100 Tagen grüne Früchte, in ca. 120 Tagen schokoladenbraun gereift. Packung reicht für ca. 10 Pflanzen (plus ein paar Extrakörner in der Tüte zum Ausgleich des sortenbedingten schweren Keimens, siehe auch unten).
 
Schärfegrad (1-10): 10+
 
Hier gibt es noch mehr Auswahl: Chili Samen und Anzuchtzubehör.
 
Achtung: Wie alle Chili-Sorten bieten wir auch diese nur zu Zierzwecken an. Wenn Sie die Früchte ernten, bedenken Sie bitte: Die Schoten dieser Sorte werden extrem scharf, auch schon im grünen Zustand. Sie sollten bei jeglicher Verwendung von Jolokia-Schoten unbedingt Schutzhandschuhe tragen, Hände/Geschirr gut reinigen und Kinder fernhalten.

Bitte beachten Sie vor Bestellung § 15 unserer AGB (Warnhinweis für extrem scharfe Chili-Produkte).

Hinweis: Diese Sorte eignet sich nicht für Anfänger. Da Chocolate Bhut sich sortenbedingt etwas schwer mit dem Keimen tut, hier unsere Anbau-Tipps auf Pepperworld.com

Chili-Datenbank Info

Gerne informieren wir Sie unverbindlich darüber, falls sich der Preis dieses Artikels ändert bzw. Ihrem Wunschpreis entspricht.

  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Prüfcode

    Bitte Wert angeben!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Yves G. schreibt: 20.11.2011
Ich weiß gar nicht, was ihr habt. Ich habe 5 angesät und 4 sind gekeimt. Ohne Kamillentee oder sonstiges Einweichen.
Daniel R. schreibt: 10.06.2011
Habe voller Freude ca. 50 Samen angesät. Wie empfohlen zuerst in Kamillentee gebadet :-) Sind leider nur (aber immerhin) 4 Stück aufgegangen. Diese wachsen jedoch gut, sind jedoch noch klein, ca. 15 cm gross (Alter ca: 1.5 Monate). Bin aber auf jedenfall happy!
Carsten S. schreibt: 06.06.2011
Ich hab nun mittlerweile 12 Pflanzen (aus 7 Saattütchen) die sehr unterschiedlich wachsen.Obwohl alle 12 innerhalb von wenigen Tagen gekeimt sind ist die grösste Pflanze nun bei 61 cm angelangt und treibt Blüten aus und die kleinste Pflanze ist grad mal bei 7 cm angekommen.Nun aber mal eine Frage an euch alle:Wie lange dauert es denn wohl in etwa von der Blüte an bis zur reifen Schote?
Ronald P. schreibt: 29.04.2011
Diesmal totaler Flop. Trotz beheiztem Mini-Gewächshaus bei konstanter Temperatur von 29-30 gradC nach 5 Wochen nicht ein Keim
Gunnar M. schreibt: 30.03.2011
Mit Heizmatte klappt es super dieses Jahr, nach 14 Tagen: 3 von 12 keimen schon.
Letztes Jahr hatte ich nach 4 Wochen immerhin (nur) 2 von 11, trotz Kamillenbad....
Habe sicherheitshalber noch eine Packung nachgeordert.
Thomas N. schreibt: 29.03.2011
nach 9 Tagen im mini Gewächshaus mit Heizmatte der erste Trieb. Jetzt nach 11 Tagen sind es
schon 4. Habe auch welche im mini Gewächshaus ohne Heizmatte. Da ist leider keine aufgegangen. Bin trotzdem zufrieden da, wie Pepperworld schon geschrieben, diese Sorte nicht
einfach zu ziehen ist.
Gruß Thomas
Ralf L. schreibt: 19.03.2011
Nicht eine einzige der Saatkörner ist aufgegangen. Sehr schlecht.

<i>Anm. PWHS: Ist leider wie im Shop angegeben eine etwas schwierige Sorte.</i>
Carsten S. schreibt: 23.01.2011
Am 03.01.2011,nach der Behandlung mit Quarzsand und Kamillentee,eingesetzt und bis zum 14.01. sind 3 Stück von den 31 gelieferten Samenkörnern angegangen.Da nun also schon seit 9 Tagen nichts mehr geschehen ist hab ich für die restlichen 28 kaum noch Hoffnung.Die 31 Samenkörner wurden aufgeteilt auf 2 Minigewächshäuser in denen die Temperatur ständig zwischen 27° und 31° liegt.

<i>Anm. PWHS: Nach 9 Tagen besteht noch viel Hoffnung... und ganz wichtig: niemals austrocknen lassen, aber auch nicht zu feucht (schimmelgefahr).</i>
Stefan K. schreibt: 11.01.2011
Saat gut angekommen noch nicht gesäht ! Hoffe dass dismal die Keime angehen, mein Problem ist die hohe Keimtemperatur von 27° C ! Schon anspruchsvoll die kleinen Schärfewunder, hoffe nur dass ich mal so einen Strauch wie das Pepperworld Team hinbekomme, einfach geil, freue mich schon auf die nächste Chillischau bei euch ! Der Saarländer!
Marcus S. schreibt: 15.11.2010
6 con 10 sind aufgegangen und wunderprächtig gewachsten - trotz der nur mäßigen Wärme is diesem Jahr...
Bis zur vollständigen Reife hatte das Wetter nicht gehalten und sie mussten drinnen ausreifen - was aber der Qualität aus meine Sicht nicht geschadet hat **schwitz** :-)

Lediglich der Anzahl an Früchten hat es wohl geschadet, aber bei der Schärfe und das aus 6 Pflanzen reicht das wohl erstmal für ne laaaaange Zeit :-D
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten