• Schnelle und sichere Lieferung
  • Internationale Spezialitäten
  • Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
  • Bekannt aus

Der heiße Draht:  +49 4203 78599-22  / Montag bis Freitag von 9.00-18.00 Uhr

Dein Warenkorb € 0,00

Dein Warenkorb ist noch leer

    Chocolate Bhut Jolokia Saat, (C. chinense)

    Artikelnummer: SF102

    Brandneu - die schokoladenbraune Version des Schärfe-Weltrekordlers Bhut Jolokia! Original Saat aus Assam! Packung reicht für ca. 10 Pflanzen. Schärfe (1-10): 10+

    € 5,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.
    • Beschreibung
      Bhut Jolokia ist offiziell laut Guinness World Records™ eine der Schärfsten aller Gewürze und Frontal Agritech setzt nun noch eins drauf!
       
      Frontal Agritech, einer der Pioniere bei Anbau und Selektion des Schärfe-Weltrekordhalters Bhut Jolokia, entdeckte im Feld eine schokoladenbraune Variante der sonst knallrot abreifenden Bhut Chilis. Eine Laune der Natur? Die assamesischen Züchter haben dieses interessante Merkmal, das wir schon von den feurigen Chocolate Habaneros kennen, über viele Pflanzengenerationen selektiert und weitergezüchtet. Der Schärfegrad entspricht laut Züchter in etwa dem der roten Bhut,  was wir nach schmerzhafter Verkostung bestätigen können. Hinzu kommt ein interessantes Aroma, das sich vom roten Bhut geringfügig unterscheidet. Das Fruchtfleisch der Schoko-Nagas erscheint uns dünnwandiger als bei den "normalen" Bhuts - gut fürs Trocknen. And it burns, burns, burns...

       

      Schnappschuss unseres 2009er Testanbaus


       
      In 100 Tagen grüne Früchte, in ca. 120 Tagen schokoladenbraun gereift. Packung reicht für ca. 10 Pflanzen (plus ein paar Extrakörner in der Tüte zum Ausgleich des sortenbedingten schweren Keimens, siehe auch unten).
       
      Schärfegrad (1-10): 10+
       
      Hier gibt es noch mehr Auswahl: Chili Samen und Anzuchtzubehör.
       
      Achtung: Wie alle Chili-Sorten bieten wir auch diese nur zu Zierzwecken an. Wenn Sie die Früchte ernten, bedenken Sie bitte: Die Schoten dieser Sorte werden extrem scharf, auch schon im grünen Zustand. Sie sollten bei jeglicher Verwendung von Jolokia-Schoten unbedingt Schutzhandschuhe tragen, Hände/Geschirr gut reinigen und Kinder fernhalten.

      Bitte beachten Sie vor Bestellung § 15 unserer AGB (Warnhinweis für extrem scharfe Chili-Produkte).

      Hinweis: Diese Sorte eignet sich nicht für Anfänger. Da Chocolate Bhut sich sortenbedingt etwas schwer mit dem Keimen tut, hier unsere Anbau-Tipps auf Pepperworld.com

    • Rezepte
    Sorteneignung Gewächshaus
    Schwierigkeit Fortgeschrittener
    Sorten Bhut Jolokia
    Art Capsicum chinense
    Ursprungsland Indien
    Schärfe 10+
    Größe Pflanzen 80-100

    Gesamtbewertung

    4.4 von 5 Sternen

    26 von 34 Kunden würden diesen Artikel weiterempfehlen

    5 Sterne
    (15)
    4 Sterne
    (11)
    3 Sterne
    (0)
    2 Sterne
    (1)
    1 Stern
    (7)

    Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

    scheiss:

    5 euro für zehn kerne aus einer chili samen ist ein wucherpreis.
    semillas verkauft alle sorten für 1,50 euro.
    auch die hype sorten wie 7 pot, scorpions und bih jolokia.
    überdenkt mal eure preispolitik, das ist echt eine frechheit.

    Yves:

    Ich weiß gar nicht, was ihr habt. Ich habe 5 angesät und 4 sind gekeimt. Ohne Kamillentee oder sonstiges Einweichen.

    Daniel:

    Habe voller Freude ca. 50 Samen angesät. Wie empfohlen zuerst in Kamillentee gebadet :-) Sind leider nur (aber immerhin) 4 Stück aufgegangen. Diese wachsen jedoch gut, sind jedoch noch klein, ca. 15 cm gross (Alter ca: 1.5 Monate). Bin aber auf jedenfall happy!

    Carsten:

    Ich hab nun mittlerweile 12 Pflanzen (aus 7 Saattütchen) die sehr unterschiedlich wachsen.Obwohl alle 12 innerhalb von wenigen Tagen gekeimt sind ist die grösste Pflanze nun bei 61 cm angelangt und treibt Blüten aus und die kleinste Pflanze ist grad mal bei 7 cm angekommen.Nun aber mal eine Frage an euch alle:Wie lange dauert es denn wohl in etwa von der Blüte an bis zur reifen Schote?

    Ronald:

    Diesmal totaler Flop. Trotz beheiztem Mini-Gewächshaus bei konstanter Temperatur von 29-30 gradC nach 5 Wochen nicht ein Keim

    Gunnar:

    Mit Heizmatte klappt es super dieses Jahr, nach 14 Tagen: 3 von 12 keimen schon.
    Letztes Jahr hatte ich nach 4 Wochen immerhin (nur) 2 von 11, trotz Kamillenbad....
    Habe sicherheitshalber noch eine Packung nachgeordert.

    Thomas:

    nach 9 Tagen im mini Gewächshaus mit Heizmatte der erste Trieb. Jetzt nach 11 Tagen sind es
    schon 4. Habe auch welche im mini Gewächshaus ohne Heizmatte. Da ist leider keine aufgegangen. Bin trotzdem zufrieden da, wie Pepperworld schon geschrieben, diese Sorte nicht
    einfach zu ziehen ist.
    Gruß Thomas

    Ralf:

    Nicht eine einzige der Saatkörner ist aufgegangen. Sehr schlecht.

    <i>Anm. PWHS: Ist leider wie im Shop angegeben eine etwas schwierige Sorte.</i>

    Carsten:

    Am 03.01.2011,nach der Behandlung mit Quarzsand und Kamillentee,eingesetzt und bis zum 14.01. sind 3 Stück von den 31 gelieferten Samenkörnern angegangen.Da nun also schon seit 9 Tagen nichts mehr geschehen ist hab ich für die restlichen 28 kaum noch Hoffnung.Die 31 Samenkörner wurden aufgeteilt auf 2 Minigewächshäuser in denen die Temperatur ständig zwischen 27° und 31° liegt.

    <i>Anm. PWHS: Nach 9 Tagen besteht noch viel Hoffnung... und ganz wichtig: niemals austrocknen lassen, aber auch nicht zu feucht (schimmelgefahr).</i>

    Stefan:

    Saat gut angekommen noch nicht gesäht ! Hoffe dass dismal die Keime angehen, mein Problem ist die hohe Keimtemperatur von 27° C ! Schon anspruchsvoll die kleinen Schärfewunder, hoffe nur dass ich mal so einen Strauch wie das Pepperworld Team hinbekomme, einfach geil, freue mich schon auf die nächste Chillischau bei euch ! Der Saarländer!

    Marcus:

    6 con 10 sind aufgegangen und wunderprächtig gewachsten - trotz der nur mäßigen Wärme is diesem Jahr...
    Bis zur vollständigen Reife hatte das Wetter nicht gehalten und sie mussten drinnen ausreifen - was aber der Qualität aus meine Sicht nicht geschadet hat **schwitz** :-)

    Lediglich der Anzahl an Früchten hat es wohl geschadet, aber bei der Schärfe und das aus 6 Pflanzen reicht das wohl erstmal für ne laaaaange Zeit :-D

    Heidi:

    Jolokias sind gut gekeimt, super gewachsen und schaurig schön scharf geworden!

    Klaus:

    Nach 20 Min in KNO3 und höhreren Temperaturen (29-32°C) sind jetzt zumindest schon mal 2/4 angegangen. Mal sehen, wie sie sich entwickeln und hoffentlich überleben sie den Winter :D

    Daniel:

    top lieferung nur leider kein einziger von 8 stück gekeimt alles andere saatgut top keimrate

    <i>Anm. PWHS: Ist leider eine etwas schwierige Sorte. Anbautipps siehe Link bei den Produktdetails weiter oben!</i>

    Hans Jürgen:

    4/6 nach 12-16 Tagen gekeimt. Sehr robust

    Johann:

    Tadellos angekommen

    Stefan:

    alles gut angekommen und io

    Tomas:

    Da ich letztes Jahr von anderem Anbieter ver*** wurde (üppige Ernte, jedoch keine Jolokia, sondern Indian LC1), bin jetzt gespannt auf meine ersten Jolokias. Also hoffe ich, es sind Jolokias drin.

    Am 23.01.2010 gesetzt, bei konstant Temp. 24°C - 26°C und ausreichend Feuchte. Keine Schimmelbildung. Bis heute 12.02.2010 keine einzige Pflanze aufgekeimt. Alle anderen Sorten, die ich mit bestellt habe haben unter gleichen Bedingungen fast 100% Keimrate und sind heute bereits 5 - 8cm hoch. Naja, abwarten.

    Sven:

    In 2009 erstmalig gezogen - 100% Keimrate - Anfangs verhaltener Wuchs und wenig Blüten - leider sehr geringe - dafür ausreichend scharfe Ernte.
    Interessante Farbe - kaum Habaneroaroma.
    Habe wieder Samen bestellt und werde versuchen die Pflanzen mit mehr Sonne (so es das Wetter zulässt) zu verwöhnen.

    Stephanie:

    Die Saat hat letztes Jahr sehr gut gekeimt, hatte leider nur keine üppige Ernte. Hoffe, dieses jahr hängen mehr Chilies an der Pflanze.

    Gerhard:

    sehr schnelle und gut verpackte Lieferung

    Alexander:

    Schnelle Lieferung! Bin sehr zufrieden.

    Michael:

    wie immer schnelle lieferung...trotz des weihnachts- und silvesterlochs. ich bin nach wie vor sehr zufrieden! happy growing!

    Olaf:

    Super Lieferung.

    Anfang Januar 3 gesät, mittlerweile sind 2 da.
    Letztes Jahr hatte ich die &quot;normalen&quot; Bhuts, die haben sich auch Zeit gelassen.
    Bin auf die Ernte gespannt :)

    Karin:

    Lieferung wie immer super. Keimrate super: 3 von 3 Samen sind gekeimt. Sehr schöne Pflanze - riesige Blätter. Bisher hat nur eine der drei Pflanzen zwei Schoten, was insgesamt etwas mickrig ist, aber die anderen blühen noch. Wer weiß, was noch kommt. Geerntet habe ich noch nicht, aber die eine Schote ist schon braun. Warte nur noch auf die richtige Gelegenheit, sie zu schlachten...

    Thomas:

    Also ich habe die letzten Bhut vor 3 Wochen geerntet. Der Ertrag war eher spährlich, habe von den zwei Pflanzen umgerechnet 10 Chilis bekommen. Dafür ist die Größe und die Schärfe einmalig. Im Gegensatz zu den normalen Bhut letztes Jahr waren diese Pflanzen kräftiger und schöner und die Chilis an sich besser vom wachstum. Zum nebenbei Essen sind sie sicherlich zu scharf jedoch denke ich nicht, das wir bei unserem Europäischen Klima auf die besagten 1mil Scouvile hinkommen. Trotzdem ein sehr gutes Produkt.

    Harald:

    Top verpackt und schnelle Lieferung! Feine Sache. Jetzt kann&amp;#180;s losgehen!

    Tanja:

    wie schon die letzten beiden Jahre promte lieferung auch was die keimrate angeht sehr gut von 2 päckchen jolokia 21 Pflanzen habe schon eine Ernte chocolate im october eingefahren 2.5 kilo zu paste verarbeitet unglaublich hab noch niemanden getroffen der keinen respekt vor dieser schärfe hatte! freu mich schon auf die neue saison im Januar gehts wieder los !

    sascha:

    schnelle und gut verpackte lieferung mit netten geschenkchen! freu

    Thomas:

    Super Lieferung !
    Freue mich &quot; Höllisch &quot; aufs Ernten:-) .

    Torsten:

    So die sind geerntet und liegen nun zum trocknen im Heizungkeller. Super dunkel braune Schoten und verdammt scharf ( wirklich nur mit Handschuhen anfassen, besonders beim entnehmen der Samen ) und wenn ich das sage meine ich auch scharf, Habaneros bringen mich noch nicht zum schwitzen, die Chocolate Bhut Jolokia allerdings treibnen einem die Perlen auf die Stirn. Trotzdem noch ein super Geschmack. SUPER CHILI

    Sabine:

    Schnelle Lieferung, mal sehen, was die Samen so bringen....
    generell bade ich die Samen vorher in Kamillentee (über Nacht). Bis jetzt nur gute Erfolge damit.

    Andre:

    Alees OK! Immer wieder gerne !

    Frank:

    Sehr schnelle Bestellung,
    mit der Saat muss ich leider noch warten.

    Michaela:

    Schnelle Lieferung, Aussaht im nächsten Jahr! Abwarten heißt es!

    Klaus:

    Hat bei mir gut gekeimt (2 von 2!), wächst aber langsam... erst Anfang September die ersten reifen Früchte trotz Keimung um die Jahreswende und Heizung! Geschmacklich was Neues und tatsächlich unglaublich scharf - nochmals eine Stufe mehr als Fatalii &Co.

    Jochen:

    Schnelle Lieferung, alles super verpackt und auch von mir ein herzliches Dankeschön für die Schokolade!
    Von 5 haben 5 gekeimt, 4 habe ich verschenkt. Mein Exemplar im Büro, steht auf der Fensterbank mit Richtung ESE und wächst wie der Teufel, ca. 1,20m und trägt zur Zeit über 12 Früchte, 4 wurden bereits reif geerntet. Leider ist es keine Chocolate sondern eine Orange-Bhut! Trotzdem bin ich mit der Pflanze sehr zufrieden. Achtung, die Schärfe ist die Hölle!!!
    Es ist mein erstes Chili-Jahr und die besonders viel Freude machen mir noch die Chupetinha, Peter Pepper, Habaneros und NuMex Twilight. Chupetinha hat z.Zt. ca. 70 Früchte und die NuMex nicht viel weniger. Wow - einfach toll und das im Büro - muß wohl am Klima liegen!

    Anm. PWHS: Schoten hängen lassen- sollten schon letztendlich braun werden - an unseren Testpflanzen wurden die ersten Schoten Mitte September "schokoladig".

    Thomas:

    Habe ebenfalls eine geringe Rate bei den Samen. Von 6 Samen nur zwei Pflänzchen. Fangen auch erst jetzt an zu blühen obwohl meine anderen Sorten bereits reife Früchte tragen. Hoffe dass das Wetter noch besser bleibt damit auch diese noch Früchte ansetzen!

    Florian:

    Wuchs- wie keimbedingt weitaus besser als normale Jolokken, allerdings habe ich noch keine reifen Früchte. Jedenfalls die kältetoleranteste Exotensorte im Garten. Auf jeden Fall extreme Buschbildung, wenn man die untersten Seitentriebe nicht wegknipst wird sie nicht sonderlich hoch.

    Cedric:

    Anfang Februar nach 10 Tage die ersten Pflanzen 8 von 10 sind aufgegangen (Teebad), auf der Heinzungsablage...
    Jetzt, die ersten Früchte kommen raus...Pflanzen sind ca. 65 cm Hoch.
    Freue mich auf die Reifen Früchte :-)

    Sehr gute Qualität!!!

    Jakob:

    Nach 9 Tagen immerhin das erste Pflänzchen zu sehen, endlich ein Fortschritt nachdem es bei den reinen Jolokias noch immer nicht geklappt hat, aber man darf noch hoffen, benutze jetzt 2 Treibhäuser (25-35°C)
    Meine Sorten:
    -Habanero Red
    -Habanero Yellow
    -Caribean Red
    -Cumari
    -Bhut Jolokia
    -Chocolate Bhut Jolokia
    -Birdeye

    Dirk:

    Im Moment 1 von 10 Samen nach 10 Tagen aufgegangen, aber wir geben die Hoffnung ja nicht auf ;)

    helmut:

    befürchtet und eingetroffen:von den 2 bestellten päckchen ist sage und schreibe ein einziges pflänzchen aufgegangenund das ist sehr zart-bin masslos entäuscht,würde ich mir keinesfalls wieder kaufen!!!!:(((((((

    <i>Anm. PWHS: Können wir nicht nachvollziehen - unsere Testpflanzen zeigten eine gute Kemrate und kräftige Pflanzen, ebenso bei der Gärtnerei, die sie zum Test für uns zieht. Anzuchterde mal trocken geworden? Siehe auch unsere Keimtipps auf PW, Sparte Botanik.</i>

    Birgit:

    Ob das auch nach Schokolade schmeckt!

    <i>Anm. PWHS: Eher nicht ;-)</i>

    Florian:

    Hab 25 Samen Anfang Februar bekommen, die gleich in Kamillentee eingeweicht circa 24 Stunden anschließend je einen Samen ins Jiffy Töpfchen. die erste keimung leider erst nach 14 tagen obwohl ich ein Gewächshaus mit Heitzmatte hatte. Nach einer weiteren Woche keimten dann noch 3 weitere, während die erste schon wieder kaputt ging. Diese 3 habe ich nun vor einigen tagen umgetopft, sie sehen so aus als ob sies überleben werden. Hab sie seit circa 2 Wochen regelmäßig zum Abhärten in die Sonne gestellt.

    Alles in allem hätte ich mir eine höhere Keimrate gewünscht speziell weil ich bei anderen chillies auf die Kamillentee prozedur verzichte und trotzdem höhere Keimraten habe.

    Die Pflanzen wachsen nun aber richtig gut, muss aber dazu sagen, dass ich bereits seit einigen Jahren meine Spezial Nährbodenmischung benuze.

    Meines erachtens ists so für Anfänger nur bedingt geeignet sowohl in der Aufzucht als auch in der Fruchtverarbeitung ;-)

    Bin schon auf die Farbe gespannt, hoffentlich gibts nen Goldigen und warmen Herbst heuer

    LG Flo

    <i>Anm. PWHS: Bei unserem Keimtest und beim Testanbau hatte Choc Bhut bessere Ergebnisse als der "normale" Bhut. Wir drücken die Daumen für gutes Wetter + schöne Ernte!</i>

    Hendrik:

    Keimrate: 4/5
    Aufgegangen sind die Pflanzen nach 13 Tagen.
    Bis jetzt bin ich voll und ganz zufrieden!
    Super!!!

    Jens:

    Schnelle Lieferung, gingen leider nur 3 Pflänzchen auf ...

    Christian:

    bin echt mal gespannt ob die samen so schnell aufgehen wie sie bei mir waren!

    sascha:

    schnelle lieferung top ware
    die ersten samen keimen schon und das nach 6tagen(hab den samen voher für 10 stunden in pfefferminz tee gelegt)
    jetzt muss nur noch der sommer top werden

    Paolo:

    Die Bearbeitung und Lieferung meiner Bestellung ging sehr schnell, ist auch alles im Top-Zustand angekommen.Und die Qualität der Ware scheint auch sehr gut zu sein, alle Sorten keimen bereits ( die ersten schon am fünften tag ).
    p.s. Freue mich sehr auf meine Bhut Jolokia, ist mein erster versuch mit dieser sorte!

    Michael:

    schnelle lieferung, alles i.o.

    christian:

    danke für den schneller versand.Werde im frühjahr säen.

    Elmar:

    Nach erfolgreichem Keimtest im Jiffitöpfchen freue ich mich jetzt schon auf das Ergebnis im Sommer.Top qualität-weiter zu Empfehlen

    Peter:

    alles super gelaufen, gerne wieder.

    Andrea:

    Lieferung erfolgte einwandfrei und trotz Weihnachtsstress noch vor dem Fest! DANKE

    Susanna:

    Wir werden sehen, ob sie den roten das Wasser reichen können. Oder sollte ich lieber sagen das Ölkännchen?

    Gunnar:

    Wie immer, alle super geklappt, aber jetzt mal sehen.....
    War schon sehr glücklich, wenigstens die Saat zu erhalten!

    Jürgen:

    Dann warten wir mal auf&#039;s Frühjahr,....

    Mario:

    alles super schneller versand alles top !

    Norbert:

    Säe ich im Frühjahr aus. meine orange Habanero wachsen auch jetzt im Herbst.Man wird sehen.
    Danke für die schnelle Lieferung.

    Sandra:

    Die Saat sieht gut aus - muss nur noch aufgehen, dann freu ich mich auf´s Ergebnis!

    Marcus:

    Echt klasse, nach 22h in Kamillentee und bei 29 Grad im Anzuchtkasten ist der erste Samen nach 8 Tagen gekeimt.
    Freue mich riesig und bin auf die Ernte in 2009 gespannt....
    Ich hoffe die Pflanze überlebt den Winter.

    Chocolate Bhut Jolokia Saat, (C. chinense)

    Artikelnummer: SF102

    Chocolate Bhut Jolokia Saat, (C. chinense) € 5,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten