• Schnelle und sichere Lieferung
  • Internationale Spezialitäten
  • Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
  • Bekannt aus ZDF Logo Kabeleins Logo Stern Logo

Der heiße Draht:  +49 4203 78599-22  / Montag bis Freitag von 9.00-18.00 Uhr

Dein Warenkorb € 0,00

Dein Warenkorb ist noch leer

    Jalapeno Samen

    Schärfegrad 5

    Jalapeno Conchos (F1) Saat (C. annuum)

    Neue Jalapeno-Sorte mit hohem Ertrag. Ideal für alle TexMex-Leckereien. Schärfegrad (1-10): 5. Packung reicht für ca. 15 Pflanzen.

    € 2,50 *

    NuMex Jalapeno Lemon Spice Saat (C. annuum)

    +++ NEU +++ Diese zitronenfarbene Jalapeno Variation entstand aus einer Kreuzung von Early Jalapeno und Pemagreen. Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10): 7

    € 2,50 *

    Jalapeno Jaloro Saat (C. annuum)

    Jalapeno Jaloro ist Jalapeno förmig die aber über Orange abreift Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10) 7

    € 2,50 *

    Jalapeño Multi-Color Chilisamen (C. annuum)

    +++ NEU +++ Eine Jalapeno Variante, die von Lila über Cream nach Orange bis hin zu Rot reift. Schärfegrad (1-10): 6

    € 2,50 *

    Jalapeno #4 Saat (C. annuum)

    Der mexikanische Klassiker für TexMex-Leckereien aller Art. Schärfe (1-10): 4

    € 2,50 *

    NuMex Jalapeno Pumpkin Spice Saat (C. annuum)

    +++ NEU +++ Diese Jalapeno Variation entstand aus einer Kreuzung von Early Jalapeno und Pemagreen. Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10): 7

    € 2,50 *

    Jalafuego F1 Saat (C. annuum)

    Extra feurige Jalapeno-Neuzüchtung für Gewächshaus und Freiland. Ertragreich, große Früchte und Resistenz gegen diverse Krankheiten. Schärfegrad (1-10): 7

    € 2,50 *

    Early Jalapeno Saat (C. annuum)

    Early Jalapeno , besonders geeignet für Regionen mit kürzen Sommern. Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10) 6

    € 2,50 *

    Schärfegrad 3

    Jalapeno NuMex Primavera Saat (C. annuum)

    Eine interessante Jalapeno-Züchtung aus New Mexico, die das volle Jalapeno-Aroma hat, aber nur ca. 10% der Schärfe - ein Genuss für die ganze Familie! Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfe (1-10): 3

    € 2,50 *

    Purple Jalapeno Saat (C. annuum)

    Diese Variation der beliebten Jalapeno ist für Freunde der Farbe lila besonders schön anzuschauen. Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10): 7

    € 2,50 *

    Jalapeño Farmers Market Potato Chilisamen (C. annuum)

    +++ NEU +++ Eine milde Jalapeno die extrem Verkorkt und deswegen im Extremfall aussieht wie eine Kartoffel Schärfegrad (1-10): 2

    € 2,50 *

    Jalapeño Gigantia Chilisamen (C. annuum)

    +++ NEU +++ Scharfe Jalapeno Variante die auch sehr große Früchte bildet Schärfegrad (1-10): 7

    € 2,50 *

    Jalapeño Dulce Chilisamen (C. annuum)

    +++ NEU +++ Fast schärfelose Variante der Jalapeno Wenn es mal niht so scharf sein soll Schärfegrad (1-10): 1

    € 2,50 *

    Jalapeno Craig's Grande Saat (C. annuum)

    Jalapeno Craig's Grande Name ist Programm. Große Jalapenos und davon reichlich Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10) 7

    € 2,50 *

    Schärfegrad 8

    NuMex Jalapeno Orange Spice Saat (C. annuum)

    +++ NEU +++ Diese orangene schärfere Jalapeno Variation vom Chile Pepper Institute fällt in deinem Beet auf jeden Fall auf!. Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10): 7

    € 2,50 *

    Jalapeno NuMex Vaquero Saat (C. annuum)

    +++ NEU +++ NuMex Vaquero - eine scharfe Jalapeno, die nicht verkork(s)t ist! Vom Chile Pepper Institute entwickelt. Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10): 7

    € 2,50 *

    Jalapeño piccante Saat (C. annuum)

    Der etwas schärfere mexikanische Klassiker für TexMex-Leckereien aller Art. Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10): 6

    € 2,50 *

    Jalapeno Samen kaufen - der feurig-mexikanische BBQ-Geschmack aus dem Garten

    Die mexikanische Berühmtheit

    Die Jalapeno (im Spanischen Jalapeño) ist eine der bekanntesten und am meisten gegessenen Chilis - nicht nur in Deutschland, sondern weltweit! Ursprünglich stammt sie aus Mexiko und daher kommt auch ihr Name. Die Jalapeno ist nach der mexikanischen Stadt Xalapa in Veracruz benannt, welche östlich der mexikanischen Hauptstadt liegt. Vor allem in Mexiko und Texas ist die kleine, dicke Schote sehr beliebt und wird an fast jeder Ecke in vielen verschiedenen Varianten verkauft.

    Was sich viele Menschen fragen: wie spricht man den Namen der feurigen Schote eigentlich aus?! Da die Jalapeno aus Mexiko stammt, ist ihr Name Spanisch. Im Spanischen wird das „j“ wie ein deutsches „ch“ wie zum Beispiel in „Woche“ oder „lachen“ ausgesprochen. Das „ñ“, welches nur im Spanischen existiert, spricht man wie ein „ni“ aus. Alle anderen Buchstaben in „Jalapeño“ werden genauso wie im Deutschen ausgesprochen. Würde man also Jalapeño mit unserem phonetisches System schreiben, würde es wohl ungefähr so aussehen: „Chalapenio“.

    Jalapeno Samen kaufen in hochwertiger Qualität.

    Wie immer setzen wir auf sehr vertrauenswürdige Quellen und zeigen das oft vorhandene grüne Logo der besonders ökologischen Qualität nicht, da entweder unser Lieferant oder auch wir wegen unseren Unternehmensgrößen und den damit einhergehenden Möglichkeiten noch nicht die Zertifizierungshürden genommen haben.

    Da die Jalapenos so beliebt sind, kann man sie in unendlich vielen Variationen kaufen und genießen! Wenn du sie selbst anpflanzt, hast du natürlich genauso viele tolle Möglichkeiten deine Jalapeños zu verarbeiten. Und was noch viel besser ist: du kannst deine eigenen Jalapenos ganz frisch zubereiten!

    Chipotles: die rauchig-leckere Variante der Jalapeno.

    Im Süden der USA und in Mexiko ist es sehr beliebt die Jalapenos zu räuchern. Das liegt daran, dass die Schoten ein dickes Fruchtfleisch besitzen und sich deshalb nicht gut zum Trocknen an der Luft eignen. Darum wurden die Jalapenos schon zur Zeit der Azteken über Mesquite-Holz geräuchert und so nicht nur haltbar, sondern auch super schmackhaft gemacht. Heute werden die leckeren Schoten in großen Metalltrommeln geröstet. Wenn man in den typischen Jalapeno-Regionen über den Markt geht, ist die ganze Luft mit dem wunderbar rauchigen Duft nach den sogenannten Chipotles erfüllt. Die leckeren geräucherten Jalapenos (Chipotles) kannst du natürlich auch selbst herstellen! Eine Anleitung dazu findest du hier.

    Wenn du deine Jalapenos lieber frisch verarbeiten möchtest, gibt es sehr viele leckere Möglichkeiten dies zu tun! Man kann sie, dank ihres dicken Fruchtfleisches, sehr gut frittieren. Wie wär’s zum Beispiel mit leckeren Jalapeño-Rädern oder einem White Chicken Chili?

    Nicht nur die Zubereitungsarten der Jalapenos sind zahlreich, auch die Pflanzenarten.

    Jalapenos gibt es in vielen verschiedenen Sorten. Die ursprüngliche Jalapeno kennen wir alle – sie wird von den meisten von uns als ziemlich scharf empfunden, ist grün und findet sich in zahlreichen Gerichten wie Pizza, Chilipoppers oder Chili con Carne wieder. Was aber nur die Kenner wissen: es gibt auch Sorten, die sehr mild bis gar nicht scharf sind, wie zum Beispiel die NeMex Primavera. Des Weiteren gibt es Jalapeno-Sorten, die besonders große Früchte tragen oder nicht grün, sondern orange oder gelb sind. All diese Sorten haben eins gemein: sie sind Züchtungen. Viele Züchtungen kommen aus dem Chili Pepper Institute der New Mexico State University. Dort werden durch natürliche Selektion leckere neue Jalapeno-Sorten gezüchtet.

    Brauchst du weitere Rezept-Inspirationen? Findest du auf Pepperworld.com!

    Unser Anbauzubehör findest du hier!

    Viel Spaß und eine reichhaltige Ernte wünscht dir das Pepperworld-Team. Wir freuen uns auf deine Ergebnisse, die du z.B. auf unserer Facebook Seite mit uns und unseren Freunden teilen kannst.