• Schnelle und sichere Lieferung
  • Internationale Spezialitäten
  • Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
  • Bekannt aus ZDF Logo Kabeleins Logo Stern Logo

Der heiße Draht:  +49 4203 78599-22  / Montag bis Freitag von 9.00-18.00 Uhr

Dein Warenkorb € 0,00

Dein Warenkorb ist noch leer

    Habanero

    Schärfegrad 6

    West of Texas® Smoky BBQ Sauce

    Die BBQ Sauce, die wirklich alles hat: Feine dickflüssige Konsistenz, rauchig-süß, angenehm scharf (Habanero!) und ein tolles Aroma. JETZT MIT STAFFELPREISEN BIS 20% SPAREN!

    € 8,95 *
    -10%

    Schärfegrad 6

    West of Texas® Smoky BBQ Sauce Doppelpack

    Die wohl beste BBQ Sauce der Welt jetzt im Doppelpack mit scharfen 10% Rabatt !

    UVP € 17,90 € 16,10 *

    Schärfegrad 8

    FeuerStreuer Curry Explosiv

    Das kulinarische Inferno bei Tisch und in der Küche. Mit edlem Curry und feurigen Habaneros. Für indische und fernöstliche Küche und verschärfte Pommes + 1a Currywurst.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 8

    Memphis Mojo Smokin' Heat Sauce

    Feurige Hot Sauce mit geräucherten Habaneros - hat das Zeug zum echten Klassiker. Schärfe (1-10): 8

    € 8,95 *

    Schärfegrad 9

    FeuerStreuer Habanero Extrem

    Das kulinarische Chili-Inferno bei Tisch und in der Küche. Mit feurigen Habaneros, China Chilis, schwarzem Pfeffer, Koriander und Knoblauch. Echt scharf, echt lecker!

    € 4,95 *

    Schärfegrad 10

    Caribbean Red Saat (Capsicum chinense)

    Karibische Habanero-Variante mit viel Aroma und noch mehr Feuer. Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10): 10

    € 2,50 *

    Aji Habanero Saat (C. baccatum)

    Aji Habanero kommt aus Costa Rica. Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10): 8

    € 2,50 *

    Schärfegrad 10

    Yucatan Habanero Pulver XXX-Hot

    Vorsicht!!! Extrem scharf! Das ist Bungee-Jumping für den Mund - nur für extrem hartgesottene Chili-Heads!

    € 7,95 *

    NuMex Trick & Treat Chilipflanze

    Capsicum chinense - Habanero Züchtung ohne Schärfe

    € 4,95 *

    Schärfegrad 6

    Tabasco Habanero Pepper Sauce 148 ml

    Die schärfste Soße aus der Tabasco-Familie kombiniert die klassischen roten Chilis mit feurigen Habaneros und einem Hauch exotischer Früchte.

    € 9,75 *

    Schärfegrad 10

    Habanero Orange Chilipflanze

    Capsicum chinense - der Klassiker aus Yucatán

    € 4,95 *

    Schärfegrad 10

    Habanero Morado Chilipflanze

    Capsicum chinense - braune Habanero Variante aus Mexiko

    € 4,95 *

    Schärfegrad 4

    Sambal Aioli - Fuego del Sol

    +++ NEU +++ Verschärfte Tapas Zauberwaffe für Scharfschmecker! Original aus Spanien. Egal, ob zu Kartoffeln, Gemüse oder Brot! Schärfe (1-10): 4

    € 6,95 *

    Schärfegrad 10

    Habanero Saat (Capsicum chinense)

    Einer der schärfsten Chilis der Welt - rund 50-mal schärfer als Jalapenos! Packung reicht für ca. 15 Pflanzen. Schärfegrad (1-10): 10

    € 2,50 *

    Schärfegrad 10

    Habanero Red (Mexico) Chilipflanze

    Diese Chilipflanze ist eine typische Habaneropflanze. Sie hat einen kompakten Wuchs und trägt sehr viele rote Früchte. Die Pflanze wird 70-90 cm hoch.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 5

    Garlic Goodness

    Wer Knoblauch mag, wird diese Sauce ins Nachtgebet einschließen! Leckere, reine Knoblauchsauce mit Thai, Red Bell und Habanero Chilis. Schärfe (1-10): 5

    € 5,95 *

    Habanero White Giant Chilisamen (C. chinense)

    +++ NEU +++ weiße Variante der Habanero! Schärfegrad (1-10): 10

    € 2,50 *

    Schärfegrad 6

    Melinda's Chipotle

    Universelle, aromatische Chili-Soße mit rauchigen Chipotle (geräucherte Jalapenos) und feurigen roten Habanero-Chilis. Schärfe (1-10): 6

    € 4,95 *
    -15%

    Schärfegrad 5

    West of Texas® BBQ Sauce+Rub Combo

    Sauce und Rub ergänzen sich perfekt - daher günstig als Set erhältlich ( 15% sparen !)... Das Richtige für alles aus Grill oder Smoker. Schärfe (1-10): 5

    UVP € 15,90 € 13,50 *

    Schärfegrad 5

    West of Texas® Smoky BBQ Rub & Spice

    Feurig...rauchig...herzhaft! West of Texas endlich auch als Streuer! Perfekt als Rub, also zum Einreiben von Fleisch (und Fisch) für Grill und Smoker, auch als vielseitiges Grillgewürz. Gibt Steaks den richtigen Kick! MIT STAFFELPREISEN BIS 20% SPAREN!

    € 6,95 *

    Schärfegrad 10

    Habanero Gelb Chilipflanze

    Der Klassiker unter den sehr scharfen Chilis mit typischen Aroma, jetzt in gelb! Die Habanero wird vor allem in Mexiko gezüchtet und hat ein tolles Aroma.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 3

    Melinda's Mango Hot Sauce

    Eher milde Habanero-Soße mit einer perfekten Balance aus Chilis und fruchtigen Mangos. Eine echte Gourmet-Spezialität. Schärfe (1-10): 3

    € 4,95 *

    Schärfegrad 7

    Melinda's XXXXtra Hot Reserve

    Extra feurige Hot Sauce von Melinda´s in einer limitierten Auflage - sozusagen eine "Jahrgangssoße". Schärfe (1-10): 7

    € 5,50 *

    Schärfegrad 10

    Chocolate Habanero Saat (C. chinense)

    Seltene, besonders scharfe Habanero-Variante mit schoko-braunen Schoten! Packung reicht für ca. 10 Pflanzen.

    € 2,50 *
    1 2 3 4 5 6 7

    Die Habanero Chili: sieht harmlos hübsch aus, hat es aber in sich!

    Die Habanero Chili (Capsicum Chinense), welche ursprünglich aus Mexiko kommt und eine enorme Schärfe hat, ist eine der beliebtesten Chilis nicht nur in Nordamerika, sondern mittlerweile auch in Europa.

    Wo kommt der Habanero her?

    Obwohl der Name des Habaneros „aus Havanna stammend“ bedeutet, kommt der Habanero nicht aus Kuba, sondern aus Mexiko. Auf der Halbinsel Yucatán werden auch heute noch hauptsächlich Habanero Chilis angebaut. Diese sind meistens gelb oder orange. Auch die Karibik ist ein Anbaugebiet der Habanero Chilis. Dort werden aber hauptsächlich rote Schoten gezüchtet.

    Die Frucht der Habanero

    Die Früchte des Habaneros sind eher klein und rundlich. Habanero-Schoten werden zwischen 5 cm und 7 cm groß. Es gibt die kleinen Schoten in vielen verschiedenen Farben. Die herkömmlichen Färbungen sind gelb, orange und rot. Es gibt aber auch weitere Züchtungen wie zum Beispiel den Chocolate Habanero, welcher schokobraune Früchte hat. Die Früchte der Habanero haben einen ganz besonderen Geschmack, welchen man trotz Schärfe sehr gut herausschmecken kann. Dieser ist sehr fruchtig und ein wenig blumig. Durch diesen besonderen Geschmack kann man mit Habanero Chilis sehr köstliche Hot Sauces herstellen, welche auf Früchten wie Mango, Aprikose, etc. basieren. Des Weiteren gibt es auch Habanero-Züchtungen, welche zum Beispiel leicht nach Pfirsich schmecken. Dies gibt de Habanero eine noch fruchtigere Note – ein Traum!

    Die Schärfe der Habanero Chili

    Der Schärfegrad der Habanero Chili liegt der Pepperworld-Brenn-O-Meter bei einer glatten 10. Die kleinen Schoten brennen also ordentlich und man sollte sie mit Vorsicht genießen. Auch ist es schlau, die Habaneros nicht in Kontakt mit der Haut kommen zu lassen, da das Capsaicin ordentlich brennen kann! Neben den herkömmlichen Habanero-Sorten gibt es auch eine Züchtung, welche nicht scharf ist. Diese Sorte nennt sich Vicentes Sweet Habanero. Der typisch fruchtige Habanero-Geschmack bleibt bei dieser Sorte vollständig erhalten. Deshalb kann man diese Habanerosorte super zum würzen von Habanero-Hot Sauces nehmen und so das Habanero Aroma in der Sauce verstärken ohne, dass die Hot Sauce noch schärfer wird.

    Wo wird der Habanero angebaut?

    Wie schon anfangs erwähnt wird der Habanero vor allem in Mexiko produziert. Man könnte jetzt denken, dass dort ja immer die Sonne scheint und, dass das Wetter immer hervorragend ist. Dennoch werden die Habanero Pflanzen nicht etwa unter freiem Himmel angepflanzt, sondern in Gewächshäusern. Auch in Europa gibt es Habanero Produzenten. Typische europäische Länder für die Habanero Produktion sind die Niederlande und Spanien. Auch dort werden die heißen Schoten natürlich in Gewächshäusern gezüchtet.

    Verwendung von Habaneros

    Habaneros sind in der Verwendung sehr vielfältig. Roh kann man die brennenden Chilis ganz fein (zum Beispiel mit einem Trüffelhobel) in Scheiben schneiden und über einen Salat geben, der schön feurig werden soll. Auch kann man die dünnen Scheibchen aufs Käse- oder Marmeladenbrot legen. Man kann frische Habaneros natürlich auch zum Kochen verwenden. Entweder ganz, gehackt, nur die Kerne oder nur das Fruchtfleisch einfach mit in die Speise geben und einheizen! Aber Vorsicht: die Schoten können das Essen verdammt scharf machen – nichts für Chili-Anfänger.

    Wenn du lieber Habaneros vorrätig haben möchtest, die sich richtig lange halten, dann sind Habaneros in getrockneter Form eine gute Alternative zu den frischen Schoten. Man kann sie entweder als ganze, getrocknete Schoten kaufen, in Form von Chiliflocken oder auch als Habanero-Chilipulver. In viele, super scharfe Gewürzmischungen wird übrigens auch Habaneropulver beigemischt, um den extra Schärfekick zu erzielen.

    Eingelegte Habaneros eignen sich, genauso wie getrocknete Habanero, perfekt zur längeren Lagerung. Es gibt viele verschiedene Habanero Sorten, welche man eingelegt kaufen kann. Des Weiteren kann man natürlich auch in der Art sie einzulegen variieren. Und: man kann nicht nur eingelegte Habaneros kaufen, sondern man kann sie auch selbst einlegen! Am besten ganz einfach nach Mamas oder Omas Spezialrezept für eingelegte Gurken, Äpfel, etc. - klappt auch mit Chilis!

    Der Habanero in der Küche

    Egal, ob frisch, eingelegt oder getrocknet – wenn du deine Lieblingsvariante der scharfen Schote bei dir in der Küche hast, denke immer daran Handschuhe beim Verarbeiten zu tragen! An den Händen wird das Capsaicin, welches für die Schärfe in den Chilis verantwortlich ist, nicht brennen, wenn du es aber aus Versehen an eine andere Körperstelle (Gesicht oder sogar Augen) reibst, kann dies höllisch weh tun!

    Noch ein kleiner Tipp: wenn du es zwar scharf magst, aber nicht so, dass dir alles brennt, dann achte einfach darauf welchen Teil der Habanero du verwendest. Magst du es milder, kannst du einfach die untere Hälfte der Schote verwenden. Die Plazenta mit den Samen lässt du dann weg, weil dort das meiste Capsaicin enthalten ist. Bist du ein hart gesonnener Chilihead, dann verwende auf jeden Fall Plazenta und Kerne, um dein Essen so richtig scharf zu machen.